Rechtzeitig vor Semesterbeginn informieren wir Sie über den Einschreibezeitraum. Nur in diesem Zeitraum ist die Moduleinschreibung möglich. Die Fakultät für Lebenswissenschaften stellt dafür das Online-Portal TOOL bereit.

Nur über die Modulanmeldung sind Sie gleichzeitig zur entsprechenden Modulabschlussprüfung angemeldet.

Bei Fragen zu Modulanmeldungen und Modulabmeldungen wenden Sie sich bitte per E-Mail an Frau Jacob.

Moduleinschreibung

Zu Beginn jedes Semesters melden Sie sich für die Module an, die Sie belegen möchten. Hier finden Sie die Einschreibehinweise und das Vorlesungsverzeichnis für unsere Fakultät und erfahren, wie Sie sich für ein Modul an- und abmelden können und welche Fristen Sie beachten müssen.

Die Einschreibung für die Module erfolgt online über das TOOL. Einen Leitfaden zur TOOL-Nutzung finden Sie hier. Eine Einschreibung ist nur möglich, wenn Sie sich fristgemäß zurückgemeldet haben.

Die Einschreibung in die Module erfolgt gemäß der gültigen Studien- und Prüfungsordnung. Beachten Sie bitte auch die geltenden Studienverlaufspläne, Modulbeschreibungen,  Prüfungsordnungen der Universität Leipzig.

Nach Ablauf der Belegphase werden die Modulplätze vergeben. Die Ihnen zugeteilten Modulplätze der Wahlpflichtmodule müssen Sie zwingend in der Bestätigungsphase bestätigen. Versäumen Sie dies, so sind Sie nicht zum Modul angemeldet und der Ihnen zugeteilte Modulplatz wird anderweitig vergeben.

Pflichtmodulen müssen nicht bestätigt werden. 

Eine gesonderte Anmeldung zu den einzelnen Lehrveranstaltungen im Modul ist nicht notwendig, sondern wird in der ersten Veranstaltung vor Ort vorgenommen. Die Modulverantwortlichen werden Ihnen nach der Modulanmeldung alle notwendigen Informationen per E-Mail zukommen lassen.

ACHTUNG: Die alleinige Anwesenheit in einem Modul oder einer Veranstaltung stellt keine Berechtigung zur Teilnahme an der Modulprüfung dar. Überprüfen Sie daher, ob die Module im TOOL unter „Beleginfo“ als „Zugeteilt“ (für Pflichtmodule) und „Bestätigt“ (für Wahlpflichtmodule) aufgeführt sind. Nur dann sind Sie ordnungsgemäß eingeschrieben und zur Modulprüfung angemeldet.

Hier werden Sie rechtzeitig vor der Einschreibung über die geplanten Einschreibe- und Bestätigungsphasen zur Modulwahl in Ihrem Studiengang informiert. Beachten Sie neben den angebotenen Modulen auch die Hinweise, die für den weiteren Verlauf Ihres Studiums wichtig sein können. 

Das Vorlesungsverzeichnis enthält alle angebotenen Module des aktuellen Semesters inklusive Veranstaltungen, Zeiten, Räume und Modulverantwortlichen.

Beachten Sie unbedingt die angegebenen Hinweise zur Modulwahl. Wahlpflichtmodule müssen Sie so auswählen, dass es zu keinen terminlichen Überschneidungen bei den Praktika und anderen Veranstaltungen kommt.

Nachträgliche Anmeldungen bzw. der Tausch von Modulplätzen mit anderen Studierenden ist, bei vorhandener Kapazität, nur bis zum 31. Oktober (Wintersemester) bzw. 30. April (Sommersemester) möglich. Spätere Anmeldungen und Änderungswünsche können nicht mehr berücksichtigt werden.

Eine Modulabmeldung ist nur in der in der Prüfungsordnung festgelegten Frist möglich. In den Studiengängen im Fach Psychologie ist eine Modulabmeldung bis 4 Wochen vor Ende der Vorlesungszeit möglich, im Bereich der Biowissenschaften ist eine Abmeldung bis zum 15.11. (Wintersemester) bzw. 15.5. (Sommersemester) gestattet.

Mit der Abmeldung vom Modul werden Sie automatisch von allen zum Modul gehörenden Lehrveranstaltungen und den Prüfungsleistungen abgemeldet.

Die Abmeldung können Sie selbst im AlmaWeb durchführen. Eine Klickanleitung für Studierende finden Sie unter Hilfe im AlmaWeb oder unter Link hier auf dieser Seite. Bei Problemen wenden Sie sich bitte an Frau Jacob. 

Bei einer Modulabmeldung verfallen alle bereits erbrachten Prüfungsleistungen und Prüfungsvorleistungen, das Modul gilt als nicht belegt. Sollten Sie sich im späteren Studienverlauf erneut für das abgemeldete Modul anmelden, so sind alle in der Prüfungsordnung vorgesehenen Prüfungs(vor)leistungen erneut zu absolvieren.

Nach Ablauf der oben genannten Fristen ist eine Modulabmeldung nur noch mit einem begründeten Antrag an den Prüfungsausschuss möglich. Mehr Informationen dazu finden Sie unter Prüfungsausschuss.

 

Wenn Sie eine Prüfung in einem Modul wiederholen müssen, weil Sie zur ersten Prüfung krank oder unentschuldigt abwesend waren oder sie nicht bestanden haben, so sind Sie immer noch zu diesem Modul angemeldet. Das heißt, Sie können sich dafür nicht noch einmal im TOOL anmelden. Bitte erkundigen Sie sich bei der modulanbietenden Professur, ob und wie Sie noch einmal an den Lehrveranstaltungen des Moduls teilnehmen können, falls Sie dies möchten.

Das könnte Sie auch interessieren

Rückmeldung und Semesterbeitrag

mehr erfahren

Studienportal AlmaWeb

mehr erfahren

Moduleinschreibung in Tool

mehr erfahren