Hier finden Sie eine Übersicht über unsere Lehrangebote und Möglichkeiten zur Mitarbeit in unserer Arbeitsgruppe.

Zugangsdaten für die Vorlesung und das Praktikum in Moodle sowie die Aufteilung der Kursgruppen für das Praktikum werden demnächst per Email mitgeteilt, sobald wir die Kursgruppenliste vom Referat Lehre der Medizin erhalten.

Biologie für Mediziner:innen

Hier finden Sie Informationen zur Vorlesung Biologie (Human- und Zahnmedizin) und zum Biologiepraktikum (nur Humanmedizin).

Bitte beachten Sie: pandemie- und krankheitsbedingt können sich die Angaben zum Ablauf der Lehre auch kurzfristig ändern!   

Die Vorlesung findet ausschließlich digital jeweils montags (15.15-16.45 Uhr) und freitags (9.15-10.45 Uhr) statt.

Die Vorlesung beginnt am 25.10.; für Studierende der Humanmedizin werden insgesamt 21 Vorlesungen, für Studierende der Zahnmedizin 23 Vorlesungen angeboten. 

Zugang zur Vorlesung und allen weiteren Informationen erhalten Sie über Moodle . Das Passwort für Ihre Einschreibung erhalten Sie in einer separaten Email zu Semesterbeginn. 

 

Das Praktikum findet teilweise in Präsenz (Kurstag 1) und online (verbleibende Kurstage) statt.

Das Praktikum beginnt ab dem 1.11. mit dem Präsenzunterricht. Hier nimmt jede Kursgruppe über den Zeitraum von vier Wochen einmal am Praktikum teil, die online-Praktikumstage finden für jede Kursgruppe jeweils aller zwei Wochen statt. 

Alle Informationen zum Ablauf und den Inhalten des Praktikums finden Sie auf Moodle. Das Passwort für Ihre Einschreibung erhalten Sie in einer separaten Email zu Semesterbeginn.

Ausstellen von Äquivalenzbescheinigungen

Falls Sie bereits ein Biologiestudium oder entsprechende Module in einem anderen Studiengang abgeschlossen haben, die Sie sich für das Fach Biologie anrechnen lassen wollen (Genetik, Zell- und Mikrobiologie), können Sie das wie nachfolgend beschrieben beantragen. Wichtig ist, dass Sie entsprechende Praktika oder Übungen für diese Anerkennung Biologiepraktikums vorweisen müssen.

  • Füllen Sie die Äquivalenzbescheinigung aus, tragen Sie dort beim "Biologiepraktikum für Mediziner:innen" alle relevanten Veranstaltungen ein (v.a. Genetik, Zell- und Mikrobiologie, jeweils mit Praktikumsanteilen) 
  • Überprüfen Sie ggf. im Gegenstandskatalog, ob Sie die für das Physikum wichtigen bereits Inhalte kennen
  • Vereinbaren Sie einen Termin mit Katja Liebal; bringen Sie bitte alle Nachweise über abgeschlossene Kurse bzw. Module mit
  • Die von uns unterschriebene Bescheinigung reichen Sie beim Sächsischen Landesprüfungsamt (LPA) an; dort wird über die Anerkennung der Studienleistung final entschieden
  • Bis zur Anerkennung nehmen Sie am Biologie-Praktikum teil; im Fall der Anerkennung können Sie das Praktikum sofort abbrechen und müssen auch das Abschlusstestat nicht mitschreiben

Für Studierende der Biologie, Psychologie oder verwandter Disziplinen bieten wir Praktika und Abschlussarbeiten in den Bereichen Verhaltensforschung und art- und kulturvergleichende Psychologie u.a. zu folgenden Themen an:

  • Gestische und mimische Kommunikation von Menschenaffen
  • Prosoziales Verhalten (Helfen und Futter teilen) bei Menschenaffen
  • Mutter-Kind-Interaktion bei Primaten (einschließlich des Menschen)
  • Psychologische Mechanismen der Kind-Tier-Beziehung

Eigene Themenvorschläge sind möglich. Bitte beachten Sie, dass eine Betreuung von Abschlussarbeiten zur Zeit nur während des Sommersemesters möglich ist. 

Bitte wenden Sie sich bei Interesse an Katja Liebal oder überprüfen Sie die News für aktuelle Ausschreibungen und Themen.