Wir möchten Sie mit diesem Pfad einladen, mit uns zusammen genauer hinzuschauen. Wir haben dazu für Sie Pflanzen mit kuriosen Eigenschaften und spannenden Geschichten ausgewählt. Wir sind uns sicher: Sie werden sich nach dem kleinen Rundgang problemlos an diese Pflanzen erinnern. Wir wünschen Ihnen viele neue Erkenntnisse und Freude beim Erkunden des Kuriositätenpfads im Botanischen Garten Leipzig.

Titelbild der Broschüre zum Kuriositätenpfad.
Broschüre zum Kuriositätenpfad als PDF zum Download.

In einem berühmt gewordenen Experiment wurden Jugendlichen verschiedene Bilder mit Motiven aus der Natur gezeigt. In der Auswahl waren deutlich weniger Tier- als Pflanzenbilder enthalten. Die Pflanzenbilder zeigten vor allem bekannte Wuchsformen wie Baum, Kraut, Schilf, Liane, Aufsitzerpflanze usw. Nachher wurden die Jugendlichen gefragt, an welche Bildinhalte sie sich erinnern. An den Tiger und den Elefanten konnten sich die meisten erinnern, fast niemand an die Pflanzen. Viele Menschen nehmen Pflanzen zunächst als grüne oder bunte Kulisse wahr oder verbinden sie mit Produkten wie Nahrung oder Bauholz. Sie können die pflanzliche Vielfalt schwer auflösen.

In der Mitte des Heftes finden Sie eine Karte zur Orientierung. In unserem Garten werden Sie Pfadsymbole erblicken, auf denen die Stationsnummer und eine „Schlagzeile“ zu lesen sind. Zu jeder Station gehören weiterhin erklärende Bilder in diesem Heft. Über den QR-Code auf den Schildern können Sie sich die Geschichte der Pflanzen ebenfalls auf Ihrem Smartphone anhören. Anders als bei den bisherigen Pfaden (Wasserpfad, Beziehungspfad, Liebespfad) stehen die einzelnen Pflanzen für sich, so dass Sie die Pflanzen nicht der Reihenfolge nach betrachten müssen. Sie brauchen keine Vorkenntnisse, aber viel Neugier und etwas Zeit. Dann sind Ihnen viele „Aha-Erlebnisse“ sicher.

Weitere Pfade der Vielfalt

Der Wasserpfad

mehr erfahren

Der Beziehungspfad

mehr erfahren

Der Liebespfad

mehr erfahren