Hier finden Sie eine Auflistung der Module im Bachelor-Studiengang.

Studierende zählen Algen gemeinsam mit der Betreuerin Kathryn Barry im Jahr 2017. Foto von Prof. Alexandra Weigelt

Kurse für Bachelorstudent:innen

Unsere AG Wirth / Weigelt ist hauptsächlich für die folgenden Bachelor-Module und Vorlesungen zuständig:

In diesen Kurs bringen wir unser pflanzenökologisches Grundverständnis in einigen Vorlesungen ein, sind aber primär an der praktischen Ausbildung beteiligt. Unsere Arbeitsgruppe leitet einige Kursexkursionen im Raum Leipzig und betreut das Geländepraktikum für den Bachelor Biologie in dem wir eine Woche im Erzgebirge sind. Dort vermitteln wir neben der Pflanzenbestimmung auch Grundlagen ökologischer Feldmethoden, Hypothesen basiertes Arbeiten, und einfache Datenauswertung.

Exkursion bei Fichtelberg für die Geländepraktikum, Foto von Prof. Alexandra Weigelt.
Geländepraktikum bei Arboretum Großpösna, die Studierende beim Datenaufnahme in 2020. Foto von Prof. Alexandra Weigelt.

 Hier vermitteln wir einen globalen Überblick über die Bestimmungsfaktoren pflanzlichen Lebens und die daraus resultierenden Vegetationstypen und Ökosystemen. Wir legen dabei besonderen Wert auf das Verständnis von Vegetationsprozessen und Stoffkreisläufen auf globaler Skala. Das Praktikum fokussiert auf Feldmethoden und Analyseverfahren der beschreibenden und quantitativen Vegetationskunde.

Exkursion bei Halle und Blüten von Adonis vernalis, Foto von Prof. Alexandra Weigelt
Geländepratikum and der Mulde 2020 und eine Studentin misst die Höhe des Pflanzenbestands. Foto von Prof. Alexandra Weigelt.

Dieses Modul führt in die Grundlagen der Ökologie - von den theoretischen Fundamenten bis zur ihren praktischen Anwendungen - ein. Die Vorlesung lehnt sich an die Kapitel des Lehrbuchs Ökologie von Begon, Howarth & Townsend an. Im Seminar greifen wir diese Themen auf und diskutieren Fallbespiele anhand wissenschaftlicher Publikationen. Im Praktikum vermitteln wir die Grundlagen der Versuchsplanung von der Fragestellung, über die Durchführung zur Auswertung und Präsentation der erhobenen Daten.

Kurs Einführung in die Ökologie: Studierende setzen ein Topfexperiment an. Foto von Prof. Alexandra Weigelt.
Studierende zählen Algen gemeinsam mit der Betreuerin Kathryn Barry im Jahr 2017. Foto von Prof. Alexandra Weigelt.

Dieses Modul besteht aus zwei Seminaren: (1) dem Arbeitsgruppenseminar der AGs Wirth/Weigelt und Müllner-Riehl in dem aktuelle Arbeiten von Doktorand:innen und Postdoktorand:innen sowie eingeladene externe Sprecher:innen ; (2) dem Literaturseminar unserer AG in dem wir den kritischen Umgang mit wissenschaftlichen Publikationen anhand ausgewählter Beispiele zu wechselnden, ökologischen Themen vermitteln.

Das könnte Sie auch interessieren