Zoologische Sammlung

Gibbon auf einem Ast

Geschichte der Zoologischen Sammlung

Die Zoologischen Sammlungen an der Universität Leipzig besitzen eine lange Tradition aber auch eine wechselvolle Geschichte.

mehr erfahren

Rundgang

Übersichtsvitrinen zur Systematik der Vögel (Aves) I

Übersichtsvitrinen zur Systematik der Vögel (Aves) I

Übersichtsvitrinen zur Systematik der Vögel (Aves) II

Übersichtsvitrinen zur Systematik der Vögel (Aves) II

Übersichtsvitrinen zu Tieren im Lebensraum I

Übersichtsvitrinen zu Tieren im Lebensraum I

Übersichtsvitrinen zu Tieren im Lebensraum II

Übersichtsvitrinen zu Tieren im Lebensraum II

Einzelpräparate

Gibbon (Hylobates leuciscus) auf einem Ast

Gibbon (Hylobates leuciscus)

Skelett Gibbon (Hylobates leuciscus) auf einem Baum

Skelett Gibbon (Hylobates leuciscus)

Fingertier (Daubentonia madagascariensis) auf einem Ast

Fingertier (Daubentonia madagascariensis)

Zweizehen-Faultier (Choloepus didactylus) auf einem Ast

Zweizehen-Faultier (Choloepus didactylus)

Präparat eines Schnabeltiers (Ornithorhynchus anatinus)

Schnabeltier (Ornithorhynchus anatinus)

Präparat eines Schnabeligel (Tachyglossus aculeatus)

Schnabeligel (Tachyglossus aculeatus)

Präparate von Hausmäusen (Mus musculus)

Hausmaus (Mus musculus)

Präparat von einem Sägefisch (Pristis pedinatus)

Sägefisch (Pristis pedinatus)

Präparat von einer Rohrdommel (Botaurus stellaris)

Rohrdommel (Botaurus stellaris)

Präparat eines Kiwi (Apteryx)

Kiwi (Apteryx)

Präparat einer Grosstrape (Otis tarda)

Grosstrape (Otis tarda)

Glasmodelle von Blaschka

In der Zoologischen Sammlung befinden sich als besonderer „Schatz“ einige der berühmten Blaschka-Glasmodelle. Diese wurden von Rudolph und Leopold Blaschka Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts hergestellt.

Keulenpolyp (Clava squamata), Glasmodell von Blaschka

Keulenpolyp (Clava squamata)

Detail Keulenpolyp (Clava squamata), Glasmodell von Blaschka

Detail Keulenpolyp (Clava squamata)

Stachelpolyp (Hydractinia echinata), Glasmodell von Blaschka

Stachelpolyp (Hydractinia echinata)

Detail Stachelpolyp (Hydractinia echinata), Glasmodell von Blaschka

Detail Stachelpolyp (Hydractinia echinata)

Museumsnacht

Museumsnacht - Alle Augen auf, über 80 Museen in Halle & Leipzig

Museumsnacht

Seit 2006 beteiligt sich die Zoologische Lehr- und Studiensammlung jedes Jahr mit grossem Erfolg an der Leipziger Museumsnacht. Mittlerweile besichtigen mehr als tausend Besucher jede Museumsnacht die Zoologische Sammlung.

mehr erfahren

Führungen nach Vereinbarung

Eine Führung durch die Räumlichkeiten der zoologischen Lehr- und Studiensammlung ist ausschließlich nach Vereinbarung möglich.

Kontakt

Default Avatar

Dr. Detlef Bernhard

Kustos

Molekulare Evolution und Systematik der Tiere
Talstraße 33
04103 Leipzig

Telefon: +49 341 97-36732
Telefax: +49 341 97-36789

Default Avatar

Ronny Wolf

Präparator

Molekulare Evolution und Systematik der Tiere
Talstraße 33
04103 Leipzig

Telefon: +49 341 97-36730
Telefax: +49 341 97-36789

Das könnte Sie auch interessieren