Information über Homeoffice und die Verschiebung der Prüfungen - Beschluss vom 16.03.2020

Auf Grundlage des Gebots der Achtsamkeit gegenüber Anderen aber auch gegenüber sich selbst hat die Fakultät am 16.3.2020 entschieden, dass ab dem 17.3.2020 alle Aufgaben und Tätigkeiten, die nicht nicht zwingend die Präsenz am Arbeitsplatz erfordern, von zu Hause erledigt werden. Wir wollen einen Beitrag dazu leisten, die Ansteckungskurve möglichst flach zu halten, damit das Gesundheitssystem uns durch die kommenden Wochen trägt. Nach Dienstag, dem 17.03.2020, sind bis auf Weiteres auch alle an der Fakultät für Lebenswissenschaften angesetzten Prüfungstermine (Nachklausuren, Verteidigungen etc.) abgesagt. Über die Modalitäten zur Neuterminierung und Prüfungsteilnahme wird zu gegebener Zeit entschieden. Ziel ist es, dass mögliche Nachteile für Studierende minimiert werden, oder gar nicht entstehen. Bitte achten Sie dazu auch auf die Veröffentlichungen auf der Homepage des Studienbüros, auf der wir möglichst zeitnah über alle weiteren studienrelevanten Entscheidungen für die Studiengänge der Fakultät informieren. Die Liegenschaften der Fakultät werden für den Publikumsverkehr geschlossen. Allen Mitarbeiter_innen und Studierenden der Fakultät wünschen wir, gesund und optimistisch durch die nächsten Wochen zu gehen.

 

 

 

 

 

 

 

zurück zur Startseite


letzte Änderung: 29.04.2011