Dr. Wolf-Dietmar Hütteroth

Dr. Wolf-Dietmar Hütteroth

Wiss. Mitarbeiter

Genetik
Institutsgebäude
Talstraße 33, Raum 321
04103 Leipzig

Telefon: +49 341 97-36970
Telefax: +49 341 97-36789

Kurzprofil

Als selbstfinanzierter Gruppenleiter arbeite ich - unterbrochen durch Elternzeit (2019/20) - seit Herbst 2017 im Rahmen meines DFG-Projektes an der Fruchtfliege Drosophila. Hier in der Genetik übernehme ich freiwillig Lehraufgaben wie z.B. einzelne Vorlesungen, Praktikumsblöcke sowie die Betreuung von Bachelor-, Master- und Doktorarbeiten. Zuvor war ich als unabhängiger ZIF Marie-Curie Fellow an der Universität Konstanz, ebenfalls unterbrochen durch ein Jahr Elternzeit (2014/15).

Die Thematik 'Lernen und Gedächtnisbildung' in der Fruchtfliege lernte ich als Postdoc in den USA (UMASS Med School, Massachusetts) und Großbritannien (Oxford University) im Labor von Scott Waddell kennen, nachdem ich an der Philipps-Universität in Marburg mein Studium mit einer Doktorarbeit zur Entwicklung des Antennallobus im Tabakschwärmer Manduca sexta abschloss (AG Schachtner). Ferner hatte ich Weiterbildungs-Aufenthalte in den USA und Japan, und studierte ein Gastjahr in Edinburgh (Schottland).

Berufliche Laufbahn

  • seit 11/2017
    Unabhängiger Gruppenleiter, Universität Leipzig
  • 07/2014 - 10/2017
    ZIF Marie-Curie Fellow, Universität Konstanz
  • 11/2011 - 06/2014
    wissenschaftlicher Mitarbeiter (Postdoc), Centre for Neural Circuits and Behaviour (Waddell lab), Oxford, UK
  • 09/2009 - 10/2011
    wissenschaftlicher Mitarbeiter (Postdoc), Neurobiology (Waddell lab), University of Massachusetts Med School, Worcester, MA, USA
  • 10/2013 - 06/2014
    James Martin Fellow, Oxford Martin School, 'Mind and Machine' Programm, University of Oxford, UK
  • 06/2013 - 09/2013
    Grass Fellow, Marine Biological Laboratory, Woods Hole, MA, USA
  • 11/2012 - 06/2014
    Wolfson College Fellow, University of Oxford, UK
  • 06/2009 - 08/2009
    'Neurobiology' Sommerkurs, Marine Biological Laboratory, Woods Hole, MA, USA
  • 06/2007 - 08/2007
    JSPS Summer Fellow, University of Tokyo, Japan

Ausbildung

  • 12/2002 - 10/2008
    Doktorand (Schachtner lab), Philipps-Universität Marburg
  • 10/2001 - 10/2002
    Diplomarbeit (Schachtner lab), Philipps-Universität Marburg
  • 09/1999 - 10/2001
    Hauptstudium (Tierphysiologie, Genetik, Entwicklungsbiologie), Philipps-Universität Marburg
  • 09/1998 - 07/1999
    Gaststudent, University of Edinburgh, Schottland, United Kingdom
  • 09/1996 - 08/1998
    Grundstudium Biologie, Philipps-Universität Marburg

Gremien Mitgliedschaften

  • seit 11/2020
    'Insects' Journal, Redaktionsmitglied
  • seit 04/2020
    'Frontiers in Behavioral Neuroscience' Journal, Sektion 'Learning and Memory', Redaktionsmitglied
  • seit 03/2020
    'Frontiers in Behavioral Neuroscience' Journal, Sektion 'Motivation and Reward', Redaktionsmitglied
  • 12/2018 - 12/2019
    'Current Opinion in Insect Science' Journal, Sonderausgabe ‘Neurogenetics of Insect Behavior’, Gast-Redakteur

Ich untersuche an der Fruchtfliege Drosophila melanogaster 1. die Mechanismen der kalorischen Gedächtnisbildung sowie 2. den Einfluss freiwilliger passiver Bewegung auf die Selbstwahrnehmung und reproduktive Fitness.

Hierfür nutzen wir eine Mischung aus anatomischen Methoden und 3D Rekonstruktion, verschiedenen Verhaltensversuchen sowie funktionellem Imaging.

  • Mechanismen der kalorischen Gedächtnisbildung
    Hütteroth, Wolf-Dietmar
    Laufzeit: 11.2017 - 10.2020
    Mittelgeber: DFG Deutsche Forschungsgemeinschaft
    Beteiligte Organisationseinheiten der UL: Genetik
    Details ansehen

weitere Forschungsprojekte

  • Nässel, D. R.; Pauls, D.; Hütteroth, W.-D.
    Neuropeptides in modulation of Drosophila behavior: how to get a grip on their pleiotropic actions
    Current Opinion in Insect Science. 2019. S. 1-8
    Details ansehen
  • Mahishi Vasuki, D.; Hütteroth, W.-D.
    The prandial process in flies
    Current Opinion in Insect Science. 2019. S. 157-166
    Details ansehen
  • Hütteroth, W.-D.; Pauls, D.
    Editorial overview: Neurogenetics of insect behavior: ethology touching base with the scaffold of life
    Current Opinion in Insect Science. 2019. S. iii-iv
    Details ansehen
  • Bielopolski, N.; Amin, H.; Apostolopoulou, A. A.; Rozenfeld, E.; Lerner, H.; Hütteroth, W.-D.; Lin, A. C.; Parnas, M.
    Inhibitory muscarinic acetylcholine receptors enhance aversive olfactory learning in adult Drosophila
    eLife. 2019.
    Details ansehen
  • Lerner, H.; Rozenfeld, E.; Rozenman, B.; Parnas, M.; Hütteroth, W.-D.
    Differential Role for a Defined Lateral Horn Neuron Subset in Naïve Odor Valence in Drosophila
    Scientific Reports. 2020. 10 (1). S. 6147
    Details ansehen

weitere Publikationen

  • Andere herausragende Auszeichnungen: Dujardín Prize
    Hütteroth, Wolf-Dietmar (Genetik)
    verliehen in 2018 durch Arthropod Neuroscience Network.
    Details ansehen

weitere Preise, Ehrungen und Auszeichnungen