Herzlich Willkommen bei der AG Klinische Kinder- und Jugendpsychologie

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu unseren Forschungsfeldern, Mitarbeiter*innen und der Lehre.

Aktuelles

Achtung: Der Publikumsverkehr wird im Zuge der aktuellen Corona-Entwicklung bis auf Weiteres eingestellt. Anfragen von Student*innen bitte nur noch per E-Mail! Wir bitten um Ihr Verständnis. Bleiben Sie gesund!

_____________________________________________________________

Digitales Semester

Liebe Studierende,

falls Sie dieses Semester Ihre Bachelorarbeit in der Arbeitsgruppe Klinische Psychologie und Psychotherapie oder Klinische Kinder- und Jugendpsychologie (Erst-  bzw. Zweitbetreuung) schreiben und vorhaben, am Klinischen Kolloquium (für BSc-Studierende: Empiriepraktikum II) teilzunehmen, melden Sie sich bitte kurz per E-Mail bei Ihrer/m klinischen Erst-  oder Zweitbetreuer/in zur Koordinierung des digitalen Semesterstarts.

Herzlichen Dank, beste Grüße und eine gute Gesundheit wünscht Ihnen,
M.Sc. Leonie Lidle

_____________________________________________________________

Forschungskolloquium

Das Kolloquium findet zusammen mit der AG für Klinische Psychologie statt.

_____________________________________________________________

Abschlussarbeiten

Aktuell sind alle Themen für Bachelor- und Masterarbeiten in unserer Abteilung vergeben.

_____________________________________________________________

Hochschulambulanz

Update – Ab Montag, den 27.04. können wieder telefonische Anmeldungen stattfinden! 

Sie können sich für einen ersten Gesprächstermin in der Psychotherapeutischen Hochschulambulanz vormerken lassen. Melden Sie sich bitte Montag oder Donnerstag zwischen 9.30 und 11 Uhr telefonisch unter der 0341 – 97 35953.

_____________________________________________________________

Medienspiegel

"Darum leiden junge Menschen jetzt besonders" – Interview mit Prof. Dr. Julian Schmitz zur Situation von Kindern und Jugendlichen während der Corona-Pandemie (ZDF)

"Psychisch kranke Kinder noch mehr in Not" – Beitrag mit Prof. Dr. Julian Schmitz zur Situation von Kindern und Jugendlichen während der Corona-Pandemie (MDR)

"Es müssen schnell Lösungen gefunden werden, um die Situation von Betroffenen zu entschärfen" – Interview mit Prof. Dr. Julian Schmitz zur Situation von Kindern und Jugendlichen während der Corona-Pandemie (Pressemitteilung Universität Leipzig)

"Auf einen Kaffee mit..." – Prof. Dr. Julian Schmitz beim Wissenschaftspodcast der Universität Leipzig 

"Ängste sind verlernbar" – Interview mit Prof. Dr. Julian Schmitz zu Kinderängsten (Leipziger Volkszeitung)

 


letzte Änderung: 02.06.2020 

Hotlines zur Psyche und Familie in der Corona-Krise

Die Ausnahmesituation rund um das Corona-Virus belastet die Psyche. Das Zentrum für Seelische Gesundheit des Helios Park-Klinikums Leipzig bietet jetzt eine Telefon-Hotline „Psyche in Not“ an. Die Krisen- und Beratungsgespräche zu Fragen und Problemen werden wochentags von 08:00 bis 16:00 Uhr durch Psycholog*innen der Kinder-, Jugend- und Erwachsenenpsychiatrie unter der Telefonnummer 0341 864-2400 angeboten. 

Außerdem bietet die Stadt Leipzig für Leipziger Familien die Möglichkeit, sich telefonisch von Fachkräften aus den Bereichen Kita, Schulsozialarbeit und Jugendarbeit beraten zu lassen. Die Hotline ist wochentags von 08:00 bis 18:00 Uhr unter 0341 123-0 ⁣zu erreichen. 

Kontakt

Institut für Psychologie,     AG Klinische Kinder- und Jugendpsychologie

Neumarkt 9–19,     Treppenhaus E, 1. OG,     04109 Leipzig

Telefon: 0341 – 97 35950   Telefax: 0341 – 97 35955

Mail: sekretariat_kkjp(at)uni-leipzig.de