Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Versuchsteilnehmer:innen, die uns bei unseren Forschungsprojekten unterstützen möchten. Dabei handelt es sich typischerweise um Verhaltensexperimente, in denen Bilder, Geräusche oder Wörter benannt oder klassifiziert werden und wir Reaktionszeiten messen.

Voraussetzungen für eine Teilnahme

Wenn Sie an einer Studienteilnahme interessiert und zwischen 18 und 36 Jahren alt sind sowie Deutsch als Muttersprache sprechen, nutzen Sie bitte das untenstehende Kontaktformular.

Aufwandsentschädigung

Wir honorieren Ihre Teilnahme mit einer Aufwandsentschädigung in Höhe von 8 Euro je Stunde oder eine Bescheinigung über die Versuchsteilnahme ("Versuchspersonenstunden", dies betrifft Studierende im Studiengang B. Sc. Psychologie).

Wie ist der Ablauf einer experimentellen Untersuchung?

Der Fahrstuhl im Treppenhaus des Städtischen Kaufhauses (Aufgang A).
Ein Wegweiser auf der zweiten Etage des Städtischen Kaufhauses (Aufgang A) und der Eingangsbereich der Abteilung Kognitionspsychologie. Direkt neben der Eingangstür ist ein Schild mit Hygienemaßnahmen aufgrund der Coronavirus-Pandemie zu sehen.
Auf dem Flur der Abteilung Kognitionspsychologie steht ein Hinweisschild mit der Aufschrift „Bitte nicht stören“ und an den Toilettentüren befinden sich Schilder, die auf Handhygiene (Waschen und Desinfizieren) hinweisen.
Zu sehen ist ein Wartebereich mit einem Tisch und drei Stühlen. Ein Whiteboard und ein Poster von Wilhelm Wundt hängen an der Wand.
Zu sehen ist ein Computerlabor mit zwei PC-Arbeitsplätzen (jeweils mit Tisch, Stuhl, Monitor, Tastatur, Maus, Kopfhörer und Mikrofon), die mit einer Stellwand voneinander getrennt sind.
Eine Versuchsleiterin und eine Versuchsperson sitzen in einem Computerlabor und führen ein psychologisches Experiment zur Sprachverarbeitung durch. Beide tragen einen Mund-Nasenschutz.
Eine Versuchsleiterin und eine Versuchsperson sitzen in einem Computerlabor und schauen in die Kamera. Beide tragen einen Mund-Nasenschutz. Auf dem Monitor ist das Wort „Pause“ zu sehen.
Auf einem Monitor im Computerlabor ist der Schriftzug „Ende des Experiments. Vielen Dank für Deine Teilnahme!“ zu sehen.

LABORBETRIEB IN ZEITEN DER CORONA-PANDEMIE

Wir bemühen uns, den Laborbetrieb aufrecht zu erhalten. Dabei liegen uns Ihre Sicherheit und Gesundheit besonders am Herzen. Aus diesem Grund finden unsere Experimente momentan unter strengen Hygieneauflagen statt. Informationen dazu finden Sie im Hygienekonzept unserer Einrichtung.

KONTAKTFORMULAR FÜR VERSUCHSPERSONEN

Name

Bitte geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen an.

Kontaktdaten

Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten an, damit wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen können.

Alter und Geschlecht

Bitte geben Sie Ihr aktuelles Alter und Ihr Geschlecht an.

Sprachkenntnisse

Für die Teilnahme an unseren Experimenten ist Deutsch als Muttersprache Voraussetzung. Wenn Sie neben Deutsch noch eine weitere Sprache mit hoher, annähernd muttersprachlicher Kompetenz erworben haben, geben Sie dies bitte an. Sprachkenntnisse, die Sie im Rahmen des Schulunterrichts erworben haben, sollen Sie hier nicht angeben.

Sehvermögen und Hörvermögen

Bitte machen Sie Angaben zu Ihrem Seh- und Hörvermögen, damit wir besser einschätzen können, welche Experimente am besten für Sie geeignet sind.

Aufwandsentschädigung und Anmerkungen

Bitte geben Sie Ihre gewünschte Aufwandsentschädigung an. Für Ihre Teilnahme an unseren Experimenten können Sie Versuchspersonenstunden (dies betrifft vor allem Studierende im B. Sc. Psychologie) oder Geld erhalten.

Wenn Sie uns noch etwas mitteilen möchten, nutzen Sie bitte das Feld für Anmerkungen.

Bitte überprüfen Sie noch einmal Ihre Angaben, bevor Sie das Formular absenden.

Wenn Ihre Angaben erfolgreich übertragen wurden, verschwindet das Kontaktformular. Außerdem erhalten Sie als Bestätigung eine Kopie der Nachricht mit allen an uns übermittelten Angaben an die von Ihnen hinterlegte E-Mailadresse.

Bitte tragen Sie sich nur einmalig für eine Teilnahme an unseren Experimenten ein.

Vielen Dank, dass Sie sich für eine Teilnahme an unseren Experimenten interessieren!

Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen, um einen Termin zu vereinbaren.

Wie gelangen Sie zu uns?

Sie erreichen uns über den Innenhof des Städtischen Kaufhauses (Aufgang A) im 2.OG auf der rechten Seite. Für Ihre Anreise stehen Ihnen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Straßenbahn
    Nutzen Sie die Linien 4, 7, 10, 11, 15 oder 16 bis zur Haltestelle "Augustusplatz".
    Nutzen Sie die Linien 2, 8, 9, 10 oder 11 bis zur Haltestelle "Wilhelm-Leuschner-Platz".
    Weitere Informationen finden Sie bei der Fahrplanauskunft der Leipziger Verkehrsbetriebe.

  • S-Bahn
    Nutzen Sie die Linien S1, S2, S3, S4, S5, S5X oder S6 bis zur Haltestelle "Markt" oder "Wilhelm-Leuschner-Platz".
    Weitere Informationen finden Sie bei der Fahrplanauskunft der S-Bahn Mitteldeutschland.

  • Auto
    Wenn Sie mit dem eigenen Auto anreisen möchten, finden Sie nahegelegene Parkmöglichkeiten zum Beispiel im Parkhaus am Augustusplatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Forschung in unserer Arbeitsgruppe

mehr erfahren

Lernen Sie unsere Mitarbeiter:innen kennen

mehr erfahren

Startseite der Arbeitsgruppe

mehr erfahren