Forschungspartner  

Leipzig

  • Biotechnologisch-Biomedizinisches Zentrum
  • Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie
  • Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung, Department Proteomik
  • Leibniz-Institut für Oberflächenmodifizierung
  • Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie
  • Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften
  • Max-Planck-Institut für Mathematik in den Naturwissenschaften
  • Sächsisches Institut für Angewandte Biotechnologie
  • Paul-Flechsig-Institut
  • Translationszentrum für Regenerative Medizin
  • Forschungsstelle Leipzig des Forschungszentrum Dresden Rossendorf

National

  • Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung, Isotopenbiogeochemie
  • Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Institut für Mikrobiologie
  • Max-Planck-Institut für Biophysik, Frankfurt
  • Max-Planck-Institut für Biophysikalische Chemie, Göttingen
  • Max-Planck-Institut für Biogeochemie, Jena
  • Universität Freiburg, Institut für Pharmazeutische und Medizinische Chemie
  • Universität Bonn, Pharmazeutisches Institut
  • GSF Neuherberg, National Institute for Environment and Health

International

  • Université de Strasbourg (F), Lab. de Spéctrometrie de Masse Bio-Organique
  • University of Oklahoma (USA), Department of Botany and Microbiology
  • Vanderbilt University (USA), Department of Chemistry
  • University of Florida (USA), Department of Pharmaceutics
  • Chinese Academy of Science (China), 
    National Key Laboratory of Biochemical Engineering
  • Thammasat University (Thailand)
  • Chulalongkorn University (Thailand)

letzte Änderung: 02.02.2011