Veranstaltung am

Der Boden lebt. Aber wer macht ihn so lebendig?
Der Erhalt und die Erforschung der Artenvielfalt gehen bekanntlich Hand in Hand und so ist es besonders erfreulich, dass sich inzwischen viele Bürgerwissenschaftler:innen an der Erfassung verschiedener Artengruppen wie Schmetterlingen, Vögeln & Co. beteiligen. Leider bleiben dabei bisher die weniger "attraktiven", aber für unsere Ökosysteme ebenso wichtigen Tiergruppen, wie die Bodentiere, weitestgehend außen vor. Und das, obwohl in einem Kubikmeter Boden mehr Organismen leben als es Menschen auf der Welt gibt! Das Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz hat deshalb im Rahmen des Projektes museum4punkt0 das Webportal (https://bodentierhochvier.de/) und die zugehörige App "BODENTIER hoch 4" entwickelt. Mit diesen digitalen Werkzeugen ausgestattet, sollen Bürgerwissenschaftler*innen die Bodentiere nun mittels vereinfachter und zahlreich bebilderter Bestimmungsschlüssel erkennen, ihre Funde mit einer internationalen Forschungsdatenbank teilen und so zur Erfassung und Erforschung der kleinen Bodenbewohner beitragen können.

Wir laden Klein und Groß dazu ein gemeinsam mit uns in diesem Workshop verschiedene Bodentierarten besser kennenzulernen und mit Hilfe der App Tiere der Artengruppen "Doppelfüßer", "Hundertfüßer" und "Asseln" zu bestimmen. Dafür werden wir das Gelände in und um die schöne Auwaldstation Leipzig (14.09.) oder den Botanischen Garten Leipzig (15.09.) unsicher machen. Wir halten Ausschau nach Bodentieren halten und bestimmen diese anschließend zusammen. Darüber hinaus wird es interessante Hintergrundinformationen zum Thema "Lebensraum Boden" geben. Wir freuen uns auf Euch und Sie!

Wann & Wo:

  • 14.09.2021; 15:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr (Auwaldstation Leizig)
  • 15.09.2021; 16:00 Uhr bis ca. 19:00 Uhr (Botanischer Garten Leipzig)

Anmeldungen im Voraus bitte an anika.neu[at]senckenberg.de, da maximal 10 Personen pro Kurs teilnehmen können.

Anmeldung per E-Mail


PS: Bitte laden Sie sich die App "Bodentier hoch 4" vor Beginn des Workshops auf Ihr Smartphone oder Tablet (der Download ist kostenlos):

Android

iOS